FB-Header-FINAL.jpeg
3 Wochenenden * 2 Plätze * 1 Bus
Die Open Deck Music Days

Im August werden der Jugendpark und der Offenbachplatz für drei aufeinanderfolgende Wochenenden in eine etwas andere Freilichtbühne verwandelt. Der Open Deck Cologne Doppeldeck-Bus rollt mit jeder Menge Tanzkultur im Gepäck an.

 

Im  Jugendpark stehen am 13. – 15.08. sowie 27. – 29.08. Indie-Partys wie „Tanzklub Ost“ oder „Lust For Life“, ein buntes Sammelsurium an Urban Culture, kuratiert durch Mr. Beatpackers Cem Yilmaz höchstpersönlich, ein Tag mit Dublab Radio sowie Modularfield und die Partyreihen YUM YUM und VIBIN‘ auf dem Programm. Zu hören über Kopfhörer mit bestem Stereosound und natürlich zum Tanzen, Mitsingen und Feiern in sicheren 10er Parzellen. Für Geimpfte und Genesene gibt es sogar eine Großparzelle, in der bis zu 250 Menschen ausgelassen feiern dürfen.

 

Am 20. – 22.08.  steht dann der Offenbachplatz (an der Oper) ganz im Zeichen elektronischer Musik, der hier sogar durch die Boxen schallen darf. Sound Of Cologne im Stadtzentrum!

 

Der Freitag wird hier durch die Koelner Veranstalter Initiative programmatisch gestaltet und der Samstag durch die Klubkomm. Den Schlusspunkt am Offenbachplatz setzt Sonntag der Kölner Ausnahmekünstler Mo-Torres mit einem Auftritt im Rahmen des Kölner Bühnensommers.

 

Und das Beste daran ist: Der Eintritt ist FREI!

 

Bei allen Veranstaltungen gilt trotzdem, dass ihr euch zwecks Nachverfolgbarkeit ein Ticket „kaufen“ und eure Kontaktdaten hinterlassen müsst. Hierfür zahlt ihr eine Reservierungsgebühr von 5€, die ihr vor Ort als Verzehrgutschein erstattet bekommt. Wer noch etwas übrig hat, darf diesen Betrag gerne zugunsten der Kölner Clubkultur, den Künstler*innen und einem karitativen Zweck noch erhöhen.

Karten können hier reserviert werden: https://rausgegangen.de/locations/koelner-jugendpark

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

FAQs

Kostet die Veranstaltung Eintritt?

Nein. Ihr müsst sie euch trotzdem unter Angabe aller persönlichen Daten reservieren. Die Reservierungsgebühr beträgt 5€ pro Person. Ihr erhaltet dafür vor Ort einen Verzehrgutschein. Wir wollen so sicherstellen, dass alle kommen, die sich anmelden und nicht andere dafür auf der Strecke bleiben.

Karten können hier reserviert werden: https://rausgegangen.de/locations/koelner-jugendpark

 

Können Getränke mitgebracht werden?

Leider nein. Wir benötigen die Einnahmen aus der Gastronomie, um das für euch möglich zu machen.

 

Gibt es vor Ort etwas zu Essen?

Nein. Wir bieten nur Getränke an. Essen dürft ihr euch daher gerne mitbringen. Es wäre aber super, dass ihr nicht so viel Müll erzeugt. Wir bemühen uns auch, dem Zero-Waste-Prinzip möglich nahe zu kommen.

 

Ist die Veranstaltung bestuhlt?

Nein. Alle Parzellen haben nur einen oder mehrere Stehtische. Ihr dürft euch gerne Picknickdecken oder kleine Klappstühle mitbringen. Der Wettersicherheit halber findet die Veranstaltung auf einer asphaltierten Fläche statt. Da tanzt es sich auch besser! Die Parzellen 15-24 sind auf einer Treppe. Hier kann man gut sitzen.

 

Gibt es barrierefreie Plätze?

Ja. Wir halten an beiden Orten ausreichende Flächen vor und versorgen dich dort auch mit Getränken.

 

Was passiert bei Regen?

Eine Absage gibt es nur bei einer amtlichen Unwetterwarnung. Wir informieren euch immer bis 3 Stunden vor Einlass per Mail. Der Sommer ist kurz und ein kleiner Schauer sollte uns nicht vom Tanzen abhalten können, oder? Nehmt ggfs. eine Regenjacke mit – Schirme sind für alle hinter euch nicht so richtig schön!

 

Muss ich Maske tragen?

Auf dem Gelände herrscht Maskenpflicht auf allen Wegen, in den Warteschlangen, an den Getränkeständen und in den Sanitäranlagen. Innerhalb „deiner“ Parzelle brauchst du aber keine Maske.

https://www.facebook.com/OpenDeckMusicDays

https://www.instagram.com/opendeckcologne/

IMG_1382.JPG
IMG_1383.JPG
IMG_1381.JPG
IMG_1384.JPG
IMG_1385.JPG
IMG_1386.JPG